Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.
 
Was wird bei einem Hausbesuch gemacht ?
   
  1.
Kontrolle bei dem Baby - z.B. Nabel , Gelbsucht, Gewicht (Wiegen), Verdauung (Stuhl, Urin), Anpassungsvorgänge nach der Geburt (z.B. trockene Haut, angeschwollene Brust, neug. Akne...) Hilfe bei häufigen Erkrankungen (z.B. wunder Popo, Augenentzündung, Schnupfen...)
     
  2. Kontrolle bei der "Mama" - z.B. Rückbildung der Gebärmutter, Wochenfluß, Brust, Damm, Verdauung (Verstopfung, Blähungen...)
     
  3.
Beratung (Gespräch)
     
 
Übersicht
Kurstermine
Fotogalerie
Umfrage
start
start
über mich
über mich
Meine Arbeit
Meine arbeit
Kontakt
Kontakt
Impressum
Impressum